Mittwoch, 1. Juni 2011

Aktuelles von East Meets West

Während des Festivals werden wir hier aktuelle Meldungen und Ereignisse veröffentlichen, die Sie über den Verlauf auf dem neuesten Stand halten.

 Wilko,
Kurator des Festivals

Kommentare:

  1. "LES MONTMARTROIS DE BERLIN"

    Die Künstlergruppe "Montmartrois des Berlin", dessen Gründervater der kulturinteressierte Autor und Unternehmer Ulrich Häusler ist, wird in Zukunft ein Berliner Treffpunkt für Künstler & künstlerisch interessierte Kreise sein. Es ist dabei sein zentrales Anliegen, den Künstlern ein Forum für künstlerische Aktivitäten zu bieten und damit die Kunstszene in der Kulturhauptstadt Berlin zu fördern. Er unterstützt damit zahlreiche Künstler, hilft ihnen, sich zu etablieren und letztlich eigene Visionen umzusetzen.

    Berlin, diese weltzugewandte sowie vielseitige Stadt, hat einen nicht unerheblichen Anteil daran, dass sich die Kunstszene hier so frei entfalten kann. Überall herrscht ein positives, international offenes Klima, das die Stadt mehr und mehr zu einem Anzugspunkt der internationalen Intellektuellen- und Künstlerszene macht.

    Ein Teil der Künstler, die in dieser schönen Stadt leben, treffen sich bereits jetzt regelmäßig in einem typischen Kiez-Cafe oder einer Galerie in Schöneberg, um sich gegenseitig kennenzulernen, über aktuelle Probleme in der Kunstszene zu diskutieren, Lösungen zu finden und gemeinsame Events zu planen. Spontanität, Kreativität und Einfallsreichtum sind das Aushängeschild dieser bunten Gruppe.

    AntwortenLöschen
  2. An die Adresse von Wilko, möchte ich eines bemerken:
    Bin beeindruckt, mit welchem Elan und Herzblut Du - als frisch zugereister Berliner - diese Ausstellung auf die Beine gestellt hast!
    Dafür zolle ich Dir größten Respekt. Ich weiß aus Erfahrung, was dies für eine ungeheure logistische Anstrengung bedeutet.
    Nochmals Gratulation!!!
    Kreative Umarmung...Dein MASCH

    AntwortenLöschen